Am Samstag, den 15. Oktober von 10.30 bis 17.00 Uhr werden wir auf der Piazza Dante in Lugano Unterschriften für die beiden Initiativen sammeln, die ein Verbot der Einfuhr von Pelzen und Stopfleber in die Schweiz fordern.

Am 29. Juni nahmen wir zusammen mit anderen Vereinen an der Lancierung der beiden eidgenössischen Volksinitiativen in Bern teil, die den Import von Pelzen und Stopfleber in die Schweiz verbieten wollen. Unsere Gesetzgebung stellt so hohe Anforderungen an Pelzproduzenten, dass eine Produktion in der Schweiz nicht rentabel wäre, und sie verbietet die Produktion von Stopfleber, da das Stopfen von Gänsen und Enten in der Schweiz verboten ist. Die Schweiz selbst importiert jedoch weiterhin Pelze aus dem Ausland - im Widerspruch zu den Anforderungen, die sie innerhalb ihrer eigenen Grenzen stellt - und importiert weiterhin Stopfleber, die im Ausland mit derselben Stopfen produziert wird, die sie verbietet.
Diese Heuchelei muss ein Ende haben! Unterzeichnen Sie die Initiativen, um den Import von Pelzen und Stopfleber in die Schweiz zu verbieten!
Unterschreiben können nur Bürgerinnen und Bürger, die in der Schweiz stimmberechtigt sind, und die Unterschriften müssen pro politische Gemeinde gesammelt werden.
Weitere Informationen zu den Initiativen finden Sie unter dem Link Kampagnen/Gesuche.

Am Samstag, den 6. August von 10.30 bis 17.00 Uhr werden wir auf der Piazza Dante in Lugano Unterschriften für die beiden Initiativen sammeln, die ein Verbot der Einfuhr von Pelzen und Stopfleber in die Schweiz fordern.

Am Samstag, den 9. April, von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr werden wir auf der Piazza Dante in Lugano mit unserem Pavillon einen Informationstag über das Schlachten von Zicklein und Lämmern für Ostern und alle anderen Tiere durchführen.
Wir warten auf Euch!